Jörg Baumgaertner Blog

Drama

Was hier im Haus momentan los ist... Da will man sich mal auf seine Projekte konzentrieren und dann wird man ständig abgelenkt oder von irgendwelchen Leuten mit seltsamen Dingen in Beschlag genommen. Ich habe euch ja von der einen Nachbarin erzählt, die mir Post geklaut hat. Die hat aus den ganzen Sachen nun ein total großes Drama gemacht. Ich hatte mir gedacht, dass ich sie einfach lasse und sie nicht anzeige. Denn ich dachte mir, dass ihr das alles schon Lehre genug wäre. Doch nun beginnt sie, sich alles Mögliche auszudenken und Menschen in die ganze Sache mit reinzuziehen, die damit nichts zu tun haben. Selbst mir fällt es nun schon schwer, da noch durchzusteigen. Auf jeden Fall hat sich die alte Dame so in all das rein gesteigert, dass sie glatt umgefallen ist. Wir haben dann den Krankenwagen gerufen und inzwischen ist sie auch schon wieder fit. Aber ihr müsst euch das echt mal vorstellen: So ein Riesentheater und es hört einfach nicht auf!

22.1.13 12:05, kommentieren

Werbung


Schwere Entscheidung

Mein Projekt mit dem eigenen Shop nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Ich mache mir nun sogar schon Gedanken darüber, was für eine Domain ich nutzen soll. Ein Kumpel von mir hat mir www.easyname.com/de empfohlen und die Seite werde ich gleich auch mal genauer unter die Lupe nehmen. Auf den ersten Blick sieht www.easyname.com/de schon mal vielversprechend aus. Ach ja, da fällt mir eine Geschichte ein, die ich heute erlebt habe, die muss ich euch einfach erzählen: Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus, in dem es viele Leute gibt, die sehr neugierig sind. Ich hatte schon öfter den Verdacht, dass jemand aus unserem Haus Post klaut, da ich öfter mal etwas bestellt habe, was dann aber nie angekommen ist. Und heute Morgen, ich war noch ganz verschlafen, habe ich zufällig aus dem Fenster geguckt, als ich gesehen habe, wie eine Nachbarin einen großen Umschlag aus meinem Briefkasten nimmt und in ihrer Tasche verschwinden lässt. Ich bin dann natürlich sofort raus und habe sie damit konfrontiert. Sie hat erst versucht, das alles zu leugnen aber als dann noch eine andere Nachbarin kam, die das alles beobachtet hatte, blieb ihr nichts anderes übrig, als mir den Umschlag zu geben. Ich überlege nun, ob ich sie anzeigen soll. Das geht ja so nicht. Was meint ihr?

19.1.13 12:02, kommentieren

So viele Projekte

Ja, ein  neues Jahr und neuer Elan! Zumindest bei mir. Ich habe das Jahr nämlich mit dem Vorsatz gestartet, so viel wie möglich zu machen. Bisher lag ich immer ein wenig auf der faulen Haut aber nun möchte ich mal all das umsetzen, von dem ich schon immer geträumt habe. Dazu gehört zum Beispiel dieser Blog. Ich bin 32 Jahre alt und möchte schon seit Jahren einen eigenen Blog haben. Aber wie ihr das vielleicht auch kennt: Man träumt und träumt von einer Sache und findet dann doch immer Gründe, um nicht damit anzufangen, Meine Freundin passt nun ganz genau auf, dass ich mich auch wirklich daran mache, all meine Pläne umzusetzen und bisher läuft es ganz gut. Wenn es so weiter geht, kann ich bald sogar meinen ersten kleinen Shop online starten. Dazu aber beim nächsten Eintrag mehr. Ach, jetzt habe ich doch glatt versäumt, mich vorzustellen. Ich bin der Thomas und ich wohne in der Nähe von Dresden. Ich bin hier groß geworden und irgendwie gab es für mich noch nie einen Grund dafür, umzuziehen. Mir ist schon klar dass es größere und bessere Städte gibt als meine Heimatstadt aber Heimatstadt ist Heimatstadt und wenn ihr mich fragt, ist die etwas Besonderes. Mit meiner aktuellen Freundin bin ich erst seit 3 Monaten zusammen, Also noch ganz frisch. Davor hatte ich eine sehr lange Beziehung. Wie das nun mal so in Beziehungen ist, passiert es aber ab und zu, dass man sich auseinander entwickelt. So war es leider auch bei uns. Aber genug davon, jetzt m muss ich weiter an einem Projekt arbeiten. Der nächste Blog-Eintrag kommt aber bestimmt!

16.1.13 07:18, kommentieren